Viele Neuerungen am 09. September 2015, aber sind das wirklich alles Innovationen?

Neben neuen Modell, die ab sofort verfügbar sind, wurden auch neue Apps vorgestellt. Unter anderem Facebook, iTranslate und GoPro-App.

Nach dem wenig inspirierenden Auftritt zur Apple Watch wurde ein neues iPad vorgestellt. Es hört auf den Namen iPad Pro und hat die folgenden Rahmenkomponenten:

  • 12.9″ was gut 33 cm entspricht.
  • Einen neue A9X 64-Bit Chip.
  • 4 Lautsprecher.
  • Eine neue Kamera, als auch eine neue HD Front Kamera.

Neben dem wurde im Zusammenhang mit dem iPad Pro auch neues Zubehör für das iPad Pro vorgestellt. Ein so genannter Apple Pencil für 99$ sowie ein Smart Keyboard (also eine Tastatur) für 169 $. Diese verbindet sich nun nicht mehr über Bluetooth, sondern über den s.g. Smart Connector. Eine magnetische Verbindung zwischen Tastatur und iPad.

Das iPad Pro wird es in zwei Speichervarianten geben. 32 GB und 128 GB. Die günstigste Variante fängt bei 799 $ an. In dem Zuge wurden auch die anderen iPad technisch als auch preislich angepasst. Das neue iPad, Apple Pencil und das Smart Keyboard werden ab November 2015 zur Verfügung stehen.

Das Apple neben Microsoft auch Adobe auf die Bühne brachte um ihre Apps vorzustellen, sei nur am Rande erwähnt.

Viele hatten ja gehofft, dass Apple einen eigenen Fernseher auf den Markt bringen wird. Nun offensichtlich traut sich das Apple nicht zu. Vielmehr hat man die vorhandene Set Top Box erweitert. Eine neue Fernbedienung und zusätzlicher Flashspeicher, auf dem Apps gespeichert werden können, soll es aus Apple Sicht richten und die Revolution einleiten. Zugegeben, die gezeigten Demos waren schon sehr beeindruckend, aber ob man damit dem Spielekonsolen Kunden streitig machen kann, bleibt offen. Das mit dem Apple TV auch ein weiteres Betriebssystem tvOS eingeführt wurde, welches auf dem bereits bekannten IOS basiert, könnte jedoch ein weiterer Vorteil sein.

Wenig überraschend war dann die Vorstellung des neuen iPhone 6S und iPhone 6S Plus. Es gibt das iPhone künftig in 4 Farben. Space grau, Silber, Gold und in Roségold.

Neben dem 3D Touch und einem neuen Chip war sicherlich eine neue Version von Photos das Highlight der iPhone Vorstellung. Zudem wurde noch ein iPhone Upgrade Program vorgestellt.

Hierbei handelt es sich um einen 24-monatigen Vertrag, in dem man jedoch jährlich ein neues iPhone® erhalten kann. Zusätzlich gibt es noch AppleCare on top. Es wurde auch für andere Länder angekündigt. Aber ob und wann und vor allem zu welchem Preis wurde nicht verraten.

Die neuen iPhone sind ab dem 25. September 2015 erhältlich.